• Lara Selina

Superfood-Brownies

Aktualisiert: 24. Juni 2018

Auf der Suche nach einem gesunden Brownie-Rezept? Ich verrate euch in meinem heutigen Blogpost zwei Varianten, die nicht nur super lecker schmecken, sondern auch easy peasy zuzubereiten sind. Let's go.


*Werbung, weil Markennennung - Da ich mich zwischen meinen zwei Lieblingsvarianten nicht entscheiden konnte, habe ich mir gedacht, ich stelle euch einfach beide vor. Um ehrlich zu sein, kann ich euch nicht sagen, welche Sorte mir besser schmeckt. Das Rezept ist übrigens ganz ohne tierische Produkte, also perfekt auch für alle Veganer unter euch!


Ihr braucht (für 5-6 Stück):


Cranberry-Kokos:

  • 300 g Haferflocken zart

  • 50 g Leinsamen geschrotet

  • 20 g Chiasamen

  • 2 - 3 EL Kokosöl

  • 20 g Kokosblütenzucker

  • 2 - 3 EL Honig oder Ahornsirup

  • 1 - 2 EL Mandelmus

  • Schluck Hafermilch

  • 30 g Kokosflocken

  • Nüsse (z.B. Walnüsse, Pistazien, Paranüsse, Mandeln, ...)

  • Trockenfrüchte (z.B. Cranberries, Rosinen, Datteln, ...)

  • 1 Messerspitze Bourbon-Vanille (optional)

Schoko:

  • Zutaten wie oben + zusätzlich Kakaopulver stark entölt oder normales Kakaopulver

Zunächst vermischt ihr die Haferflocken zusammen mit Leinsamen, Chiasamen, gehackten Nüssen, getrockneten Früchten und Bourbon-Vanille in einer großen Schüssel. An dieser Stelle könnt ihr schon mal den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Anschließend erhitzt ihr das Kokosöl zusammen mit dem Honig/Ahornsirup in einem Topf und gebt die flüssige Menge zu eurem Brownie-Gemisch. Nun sofort gut umrühren, sodass alles gut verteilt ist. Dann gebt ihr 1-2 EL Mandelmus hinzu, sowie etwas Hafermilch nach Gefühl bis ihr eine knetbare Masse habt, die nicht zu trocken, aber auch nicht zu matschig ist. Danach verteilt ihr diese gleichmäßig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech & verziert das ganze noch mit Nüssen, Superfoods, Trockenobst eurer Wahl.


Für die Schoko-Variante gebt ihr beim Vermengen der Masse einfach etwas Kakao hinzu!


Jetzt geht alles bei 160-180°C Umluft für ca. 15-20 Minuten ab in den Ofen schieben. Am Duft und an einer goldgelben Farbe erkennt ihr, dass die Superfood-Brownies fertig sind. Nachdem das Blech abgekühlt ist, heißt es nur noch: gleich große Stücke schneiden und servieren! Perfekt als gesunder Snack zwischendurch oder aber auch zu Kaffee und Kuchen!

Tipp: Man kann nach Belieben auch andere Trockenfrüchte wie Datteln oder Sauerkirschen verwenden! Wir bestellen unsere Nüsse, Trockenfrüchte und Superfoods immer online bei der KoRo Drogerie. Ihr könnt euch sicher sein, dass alle Produkte dort von sehr guter Bio-Qualität sind.

Luftdicht verschlossen halten die Brownies mehrere Tage und bleiben schön saftig!


-5%-Gutscheincode: LARASELINA

*In Zusammenarbeit mit KoRo Drogerie | www.korodrogerie.de